Folgeverbundwerkzeug

Im Folgeverbundwerkzeug wird ein Blechstreifen solange um die jeweilige Vorschublänge durch das Werkzeug getaktet bis die letzte Station des Werkstückes erreicht ist. Entweder wird das Werkstück dann vom sogenannten Trägerstreifen abgetrennt oder als Endlosband für den nächsten Arbeitsgang aufgewickelt. Zusätzlich zum Folgeschnitt werden im Folgeverbund auch Umformungen durchgeführt.

Wir haben eine Presskraft bis 200 to.

Folgeverbundwerkzeug - Beispiele